Was Obst kann, das kann Gemüse schon lange

Spargel

Wer sein Immunsystem stärken will, der muss viele Vitamine zu sich nehmen, und Vitamine stecken bekanntlich im Obst. So heißt es zumindest im Volksmund. Was viele nicht wissen – auch Gemüse hat einiges an wertvollen Vitaminen zu bieten. Der Beitrag aus dem Bayrischen Fernsehen „Obst und Gemüse. Welches hat am meisten Vitamine?“ gibt einen kurzen Überblick über vitaminreiches Gemüse.

Vitamin C: Das wohl bekannteste Vitamin, das massgeblich zur körpereigenen Abwehr beiträgt. Lieferanten dieses wichtigen Vitamins sind vor allem Broccoli, Grünkohl, Rosenkohl und Meerrettich.

Vitamin E: Eine ganze Gruppe von Vitaminen, die freie Radikale ausschalten und sich vor allem in Spargel und Wirsing wiederfinden.

Vitamin A: Das Vitamin für gute Augen und Nerven liefern Grünkohl, Karotte und Süsskartoffel.

Wir ergänzen: Besonders für Kinder und Erwachsene mit einer Fructoseintoleranz ist das ein oder andere Gemüse sicherlich empfehlenswert. Ein Blick auf das Fructose-Glucoseverhältnis verrät, dass besonders Broccoli, Spargel, Karotte und Süsskartoffel mindestens gleich viel oder mehr Glucose als Fructose enthalten und somit bei Fructoseintoleranz gut vertragen werden. Bei den Kohlen sollte die Verträglichkeit individuell ausgetestet werden.

Eine Nahrungsmitteltabelle finden Sie hier.

Quelle: http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/gesundheit/themenuebersicht/ernaehrung/obst-gemuese-vitamine100.html. 02.05.2014

Schlagwörter: , , ,
Categories: Wissen

Hinterlasse eine Antwort